deutsch  česky 

Erweiterte Suche
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Im Oktober findet der 64. Jahrgang der Internationalen Maschinenbaumesse Brno statt

Von 10. - 13. Oktober 2023 findet in Brünn zum bereits 64. Mal die Internationale Maschinenbaumesse (MSV) statt, die als bedeutendste Industrie- und Technologiemesse in Mitteleuropa eine besondere Stellung einnimmt. Dieses Jahr gehören zu den zentralen Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung der Produktion, Energie, additive Fertigungsverfahren, Kreislaufwirtschaft und Anpassung der Industrie an die nachhaltige Entwicklung. Vertreten sind alle wichtigen Bereiche der Maschinenbau- und Elektroindustrie. Zu den wichtigsten Zweigen zählen traditionell Bearbeitung und Umformung.
 

Im Rahmen der MSV finden auch die spezialisierte Messe Transport und Logistik und die Messe für Umweltschutztechnologien ENVITECH statt.

Es wird erwartet, dass die Beteiligung auf dem Niveau vor der Pandemie liegen wird, als sich jährlich mehr als 1500 Unternehmen aus verschiedenen Ländern der Welt präsentiert haben und ungefähr 75 000 Fachbesucher die einzigartige Möglichkeit nutzten, sich mit einem breiten Angebot an Firmen aus dem Bereich Maschinenbau und weiteren Industrietechnologien bekannt zu machen.

Die Messe kann für bilaterale Aktivitäten auf Regierungs- oder Unternehmensebene, für Besuche von Fachjournalisten und insbesondere für Besuche potenzieller Geschäftspartner genutzt werden. Sie umfasst auch ein Rahmenprogramm bestehend aus Fachkonferenzen, Seminaren und Workshops zu aktuellen technischen, geschäftlichen und wirtschaftlichen Themen.

Im Rahmen der Messe findet in der Halle A1 das B2B Matchmaking-Event Contact-Contract MSV 2023 statt, organisiert von der Wirtschaftskammer Brünn, der Brünner Messegesellschaft, dem Enterprise Europe Network (EEN) und weiteren Partnern aus dem In- und Ausland. Es handelt sich um eine ausgezeichnete Möglichkeit der Kontaktanbahnung mit neuen Geschäftspartnern und der Erschließung von neuen Märkten.

Die Messe wird mit der Unterstützung des Wirtschafts- und Handelsministeriums sowie Außenministeriums der Tschechischen Republik und in Kooperation mit dem Tschechischen Verband für Industrie, der Wirtschaftskammer und weiteren Fachverbänden organisiert. An der Eröffnung der Messe nehmen bedeutende Vertreter aus Politik und Wirtschaft, u.a. der Premierminister und der Wirtschaftsminister der tschechischen Regierung, teil.

Nähere Informationen über die Internationale Maschinenbaumesse (MSV) Brno finden Sie unter https://old.bvv.cz/de/msv/.

Nähere Informationen über das B2B Matchmaking: https://cc-msv-2023.b2match.io/